TSV Stocksee

Der TSV Stocksee trauert um Hannelore Degner

Mit Hanne verlieren wir eine große Stütze unseres Vereins.
Mit Rat und Tat war sie immer zur Stelle, bei jeder Veranstaltung
hat sie sich zum Wohl der Gemeinschaft eingebracht.
Ihr ehrenamtliches Engagement war vorbildlich und die
Vorstandsarbeit ohne sie wird nicht leicht.
Besonders der Boule-Gruppe wirst du fehlen.
Wir denken gern an die schöne Zeit mit dir.

Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Angehörigen




Der 24. Stockseer Abendlauf wird allen Teilnehmern sicher gut in Erinnerung bleiben.
Das lassen jedenfalls die vielen positiven Rückmeldungen der Starter vermuten.
201 Läuferinnen / Läufer und Walkerinnen / Walker bewältigten
die beiden Laufstrecken.
Es war bestes Laufwetter und so war die Stimmung am Start und auf dem Dorfplatz sehr gut.
Punkt 17.00 Uhr gab Günter Hagemann den Startschuss für die 5,5 km. 5 Minuten später schickte er die Walkerinnen und Walker auf den Kurs.
Noch bevor die Läuferinnen und Läufer für die 10,2 km (17.30 Uhr) auf ihre Strecke geschickt wurden, kam der Sieger des 5,5 km Laufs durchs Ziel.
Lars Moeller vom STG Bad Segeberg Running Team unterbot seine Zeit vom Vorjahr und gewann wieder mit neuer Bestzeit von 18.01 Minuten.
Den zweiten Platz belegte Frank Kupper vom Post SV Buxtehude mit 21.11 (er startete auch über die 10,2 km und belegte dort den 3. Platz in seiner Altersklasse), gefolgt von Karsten Dose von der Fortuna Bösdorf mit 22.11 Minuten.
Bei den Damen belegte Awarun Lütjens vom SC Rönnau 74 mit
26.25 Minuten den ersten Platz, gefolgt von Annika Jennes aus Großharrie mit 26.34 und Franziska Marxen vom STG Bad Segeberg mit 27.00 Minuten.
Den Lauf der Herren über 10.2 km gewann Christopher Göde aus Schönkirchen (39.01 Min.) vor Jan Krieglstein vom Running Athlete Lübeck (41.05 Min.) und Stefan Krostitz von den Nord-Ostsee-Skatern ebenfalls in 41.05 Minuten.

Trixi Trapp war die schnellste Frau über die 10.2 km und benötigte dafür 42.23 Minuten.
Claudia Radßuweit aus Lübeck folgte ihr auf dem zweiten Platz mit 45.04 Minuten und den dritten Platz belegte Johanna Goldschmidt vom Hamburger Sportclub mit 45.42 Minuten.
Christiane Jäger ist die Siegerin bei den Walkern. Sie benötigte für die 5,5 km 40.31 Minuten.
Die nächsten Plätze belegten Jürgen Geistlich aus Negernbötel mit 42.24 und Wiebke Nahrwald aus Lohbarbek mit 43.10 Minuten.
Die größte Gruppe an Teilnehmern kam wie im Vorjahr von den Segeb. Wohn- und Werkstätten, gefolgt von den Läuferinnen und Läufern des SC Rönnau 74.
Bedanken möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren.
Wir würden uns sehr freuen, Euch im nächsten Jahr beim 25. Abendlauf alle wieder zu sehen.

Orga-Team
Juni 2017

Ergebnislisten


5,5 km Lauf

10,2 km Lauf

5,5 km Walking

Bilder 24. Lauf






Protokoll
Jahreshauptversammlung
Freitag, 28. April 2017, 20.00 Uhr
im Gemeindehaus „Alte Schule“

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Genehmigung des letzten Protokolls und der Tagesordnung dieser Versammlung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Berichte der Spartenleiter/innen
5. Ehrungen
6. Kassenbericht
7. Bericht der Kassenprüferin und Entlastung des Vorstandes
8. Haushaltsplan
9. Wahlen
2. Vorsitzende/r
Geschäftsführer/in
Kassenwart/in
1 Kassenprüfer/in für 2 Jahre
10. Anträge
11. Verschiedenes (Gäste haben das Wort)



Zu TOP 1: Eröffnung und Begrüßung

Der 1. Vorsitzende M. Kohlmorgen eröffnet um 20.05 Uhr die Versammlung und begrüßt alle Anwesenden, insbesondere Bürgermeister Dierk Jansen und die Mitglieder des Gemeinderates.
Er stellt fest, dass satzungsgemäß eingeladen wurde und die Versammlung beschlussfähig ist.
Er bittet die Mitglieder, anläßlich des Todes unseres Mitgliedes Ditmar Schlemminger, sich zu einer Gedenkminute zu erheben.



Zu TOP 2 : Genehmigung des letzten Protokolls und die Tagesordnung dieser Versammlung

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung ist allen Mitgliedern zugestellt worden und der 1. Vorsitzende fragt die Anwesenden ob hierzu noch Anmerkungen oder Fragen sind. Dies ist nicht der Fall und das Protokoll wird einstimmig angenommen.
Die Tagesordnung zur heutigen Versammlung wird genehmigt.



Zu TOP 3: Bericht des 1. Vorsitzenden

Michael gibt seinen Bericht als 1. Vorsitzenden. Er verweist u.a. auf die Berichte der einzelnen Sparten.

Zu TOP 4: Berichte der Spartenleiter/Innen

Die Berichte der einzelnen Sparten liegen vor. Michael fragt an, ob die Berichte verlesen werden sollen. Dies wird verneint und es gibt auch keine weiteren Fragen hierzu.

Zu TOP 5 : Ehrungen

Die Ehrungen der Skat, „66“ und Kniffel-Spiele werden von Hannelore Degner vorgenommen.

Die abgelaufene Spielsaison 2016/17 hat folgende Ergebnisse ergeben:

Skat:
1. Platz Jürgen Lüders 4.085 Punkte
2. Platz Holger Hegewald 3.488 Punkte
3. Platz Björn Hagemann 1.729 Punkte

Spiel“66“:
1. Platz Marianne Ivens 735 Punkte
2. Platz Gerda Prien 723 Punkte
3. Platz Helga Horn 691 Punkte

Kniffeln:
1. Platz Heike Spang 28.806 Punkte
2. Platz Dörte Krumrey 26.276 Punkte
3. Platz Angelika Lüders 26.126 Punkte

Zu TOP 6: Kassenbericht

Der Kassenbericht 2016 liegt schriftlich vor und wird von Kassenwart eingehend erläutert. Hierzu gibt es keine weiteren Fragen.

Zu TOP 7: Bericht des Kassenprüfers und Entlastung des Vorstandes

Renate Hegewald teilt den Mitgliedern mit, dass die Buchführung ordnungsgemäß und übersichtlich geführt wird. Es haben sich keine Beanstandungen ergeben und sie beantragt die Entlastung des Vorstandes. Die Entlastung des Vorstandes erfolgt einstimmig.

Zu TOP 8: Haushaltsplan 2017

Der Haushaltsplan 2017 liegt den Mitgliedern vor, wird verlesen und ausführlich erläutert.
Es gibt keine Anmerkungen bzw. Anfragen und die Annahme des Haushaltsplanes wird einstimmig beschlossen.

Zu TOP 9: Wahlen

2. Vorsitzende Marianne Ivens – Vorschlag Wiederwahl – keine weiteres Vorschläge
Marianne wird einstimmig gewählt – sie nimmt die Wahl an.
Schriftsführerin Hannelore Degner – Vorschlag Wiederwahl – keine weiteren Vorschläge
Hannelore wird einstimmig gewählt – sie nimmt die Wahl an.
Kassenwart Reinhard Klingler – Vorschlag Wiederwahl – keine weiteren Vorschläge
Reinhard wird einstimmig gewählt – er nimmt die Wahl an.
1 Kassenprüfer/in Vorschlag Heidi Zeuge – keine weiteren Vorschläge
Heide wird einstimmig gewählt – sie nimmt die Wahl an.

Zu TOP 10: Anträge

Der 1. Vorsitzende teilt der Versammlung mit, dass keine Anträge eingegangen sind.

Zu TOP 11: Verschiedenes

Bürgermeister und Mitglied Dirk Jansen bedankt sich bei allen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern herzlich für ihre Arbeit im Verein.

Es gibt keine weiteren Anfragen und der Vorsitzende schließt die Versammlung um 20.35 Uhr.

gez. Michael Kohlmorgen gez. Hannelore Degner
------------------------------------- ------------------------------------------
1. Vorsitzender Geschäftsführerin und Protokollführerin

50 Jahre TSV-Stocksee

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Liebe Stockseerinnen, liebe Stockseer !Herzlichen Dank !!!!

Euer Engagement und Einfallsreichtum hat unsere Veranstaltung zum Jubiläum 50-Jahre TSV Stockseezu einem tollen Fest werden lassen.

Ob das Urlauber-Unterdorf, die Oberdorf-Piraten, die Dorfplatz-Touristen oder die Waldweg-Hippy’s, alle waren eine wahre Augenweide.
Es hat riesigen Spaß bemacht, Euch bei den Spielen zuzuschauen.

Ganz herzlichen Dank auch an Dr. Baur, Stockseehof, für die Gutscheine, Frau Overath für die Sträußchen zum Schmücken der Tische, Fa. Provinzial und Regine Kasch, Naturcamping am Stocksee, für ihre Spenden und allen, die uns einen schönen Kuchen gebacken und gespendet haben.

So macht das gemeinsame Feiern Spaß und die Eindrücke wirken hoffentlich noch lange nach.

Für den Vorstand
Hannelore Degner



Der TSV-Stocksee wurde 1964 gegründet.

Sein Schwerpunkt bei der Gründung lag beim Handballsport, später kam die Laufsparte dazu, die sich mit der Austragung von Triathlon und Abendlauf ( 5,5 km und 10,2 km) weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins bekannt machte.
Handball und Triathlon werden nicht mehr angeboten.


Wir haben eine Gymnastik- und eine Kegelsparte.
Einmal im Monat veranstalten wir einen Spielabend mit Skat/Kniffel/66.
Im Juni 2011 haben wir für alle Stockseer eine Boulebahn gebaut, die sich
großer Beliebtheit erfreut.
Am 10.02.2012 wurde eine Boulesparte gegründet.

Stocksee, den 06.09.2013

1. Vorsitzender  Michael Kohlmorgen  04526-8761 
2. Vorsitzende  Marianne Ivens  04526-3399230 
Geschäftsführerin  Hannelore Degner verstorben am 01.10.2018    
Kassenwart  Reinhard Klingler  04526-540 
Spartenleiterinnen / Spartenleiter     
Lauftreff   Doris Luttermann  04526 - 1292 
Kegeln   Kurt Krumrey  04526 - 339695 
Gymnastik   Heike Spang  04526 - 8712 
Skat/Kniffel/66   Angelika Lüders  04526-1816 
Boule   Irene Broziat   04526-339400 
Boule   Klaus Gerullis   


Der Beitrag beträgt monatlich:

- Erwachsene 4,00 €
- Familien 7,00 €

VR-Bank Ostholstein Nord - Plön eG
DE71 213900080007584792

TSV - Stocksee
Reinhard Klingler

lauftreff-stocksee@gmx.de

00004053